Time to say goodbye…

Heute schreibe ich meinen letzten Artikel auf meinem Blog. Ein Jahr lang habe ich von den vielen bunten und vielfältigen Dingen berichtet, die mir im Münsterland begegnet sind. Mein Ziel mit diesem Blog war, selbst aufmerksamer für das zu sein, was mich in meiner Heimat umgibt und Euch von den schönen Dingen zu berichten, die mir im Bereich der 48er-Postleitzahlen begegnet sind.

Und wenn ich jetzt nach einem Jahr mein Fazit ziehe kann ich sagen: Ich habe mein Ziel erreicht! Es wurde sogar übertroffen! Ich war viel aufmerksamer für das, was mir in meiner Heimat begegnet. Aber auch viele andere haben mir Hinweise und Fotos geschickt, worüber es sich zu berichten lohnt. Dadurch hat sich mein Wissen über das Münsterland deutlich ausgeweitet. In meinen Artikeln habe ich versucht, Euch von diesen Entdeckungen zu berichten und immer auch ein paar Infos mehr zu geben. Ich hoffe, Ihr hattet genauso viel Spaß daran wie ich.

Mit diesem Artikel geht also nun mein Experiment „Blog“ zuende. Neben dem positiven Zuspruch und den vielen tollen Nachrichten mit neuen Ideen und positiven Rückmeldungen zu meinen Artikeln, habe ich auch viel über die Nutzung und Bearbeitung eines Blogs gelernt. Interessant war zum Beispiel, dass man über die Statistiken des Programms auch erkennen konnte, wie viele Menschen welchen Artikel angeklickt haben oder wieviele Bescuher mein Blog am Tag hatte. Und darüberhinaus war ich schon erstaunt, wie viel Zeit man investieren kann, um einen Artikel zu schreiben. Dazu gehört schließlich immer auch ein Foto, die Recherche von Hintergrundinfos und das Schreiben selbst.

Jetzt ist bei mir Zeit für neue Ideen. Und da habe ich schon ganz viele im Kopf. Die Zeit, die ich bisher für meine Artikel genutzt habe, werden also nun in neue Projekte fließen. Mal gucken, was das sein wird. Im Garten gibt es auf jeden Fall schon mal einiges zu tun. UNd ich bin mir sicher: Mir wird auch noch ganz viel anderes einfallen. 😉

Euch danke ich für Euren Zuspruch und wünsche Euch nur das Beste!


Ein Kommentar zu „Time to say goodbye…

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

Paula Pumpernickel

...Querbeet durch das Münsterland

BinMalKürzWeg

Outdoor, Reisen, Fotografie

kreativfieber

Die Vielfalt des Lebens im Münsterland

Münsterblogs

Die Vielfalt des Lebens im Münsterland

türmerin von münster

direkt vom turm gebloggt

Vier-Acht-Bunt

Die Vielfalt des Lebens im Münsterland

Paula Pumpernickel

...Querbeet durch das Münsterland

BinMalKürzWeg

Outdoor, Reisen, Fotografie

kreativfieber

Die Vielfalt des Lebens im Münsterland

Münsterblogs

Die Vielfalt des Lebens im Münsterland

türmerin von münster

direkt vom turm gebloggt

Vier-Acht-Bunt

Die Vielfalt des Lebens im Münsterland

%d Bloggern gefällt das: